Finanzen, Kapital, Geld, Euro, Münzen, Scheine, Querformat, Cent, Förderung, Finanzielle Förderung, Kredit, Stipendium
ElenaR - Fotolia.com

Fördermittel beantragen

Wir helfen bei der Auswahl des richtigen Förderprogramms.

Es gibt zahlreiche Förderprogramme für Handwerksunternehmer. Welche Darlehen und Zuschüsse tatsächlich in Betracht kommen, ist im Einzelfall zu prüfen. Hierbei helfen die Berater der Handwerkskammer.

Einen ersten Überblick über die Förderprogramme bieten die Internetseiten der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) und der Investitions- und Förderbank Niedersachsen GmbH (NBank).

Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW)

Die KfW-Förderbank bietet Programme für folgende Bereiche:

  • Bauen
  • Wohnen
  • Energie sparen
  • Umweltschutz
  • Bildung
  • Infrastruktur

Investitions- und Förderbank Niedersachsen GmbH (NBank)

Die NBank fördert unter anderem

  • Investitionen von Existenzgründern und Unternehmen,
  • in- und ausländische Messen und
  • Unternehmensberatungen.

Mehr Infos

 Förderprogramme fürs Handwerk

www.kfw.de

www.nbank.de

www.foerderdatenbank.de